Familie Göing

Bäcker in 4. Generation

Seit unserer Gründung und bis heute – mit mittlerweile 34 Fachgeschäften – sind wir ein familiengeführtes Unternehmen. Dazu gehört nicht nur, dass wir alle - Friedrich, Angelika und Thomas Göing - im täglichen Geschäft engagiert sind, sondern dass wir unser Unternehmen auch nach familiären Werten führen: Mit Passion für das Handwerk, Bewusstsein für unsere Historie – und mit regionaler Verbundenheit.

Handwerk

Ehrliches Handwerk

Der Tradition verpflichtet

Das Bäckerhandwerk ist eines der ältesten der Welt – das täglich Brot gehört seit jeder zu den wichtigsten und ursprünglichsten Nahrungsmitteln. Rezepte, Herstellungsverfahren und Werte werden seit Jahrhunderten weitergegeben.

In einer Zeit immer stärkerer Industrialisierung und Vereinheitlichung des Backgewerbes bleiben wir genau diesen ursprünglichen Werten verpflichtet. Für bessere Qualität, für natürliche Herstellungsverfahren, für besseren Geschmack.

Natürlich nutzen wir heute moderne Backverfahren und Technik zur Unterstützung – dennoch ist Backen für uns auch heute vor allem eines: Handarbeit.

Jeder Teigling, jeder Laib, jedes Teilchen ist von Hand hergestellt. Jeden Tag. Mit unserem eigenen Natursauerteig und nach Familienrezept.

Das erfordert Passion, Geduld und eine Hingabe für das Handwerk, die wir schon in 4. Generation bewahren und an alle Mitarbeiter weitergeben.

Familie

Familie

Tradition & Erfolgsrezept.

Seit Gründung und bis heute, in mittlerweile vierter Generation und mit 34 Fachgeschäften, sind wir ein Familienunternehmen geblieben. Erst vor kurzem ist die Unternehmensleitung von Friedrich Göing, der das Unternehmen zu seiner heutigen Form entwickelt hat, an Thomas Göing übergegangen, der fest plant, Bäcker Göing ganz im Sinne der Familientradition in die Zukunft zu führen.

Ein Familienunternehmen zu sein, bedeutet für uns vor allem, in der heutigen Zeit zunehmender Industrialisierung des Backgewerbes und trotz unserer Größe die Werte zu bewahren, mit denen unser Unternehmensgründer 1920 den Erfolg des Unternehmens begründete: Passion für das Handwerk, Passion für Qualität - und eine enge persönliche Verbundenheit mit unseren Produkten, mit unseren Mitarbeitern und mit unserer Region.

Werte, die bis heute unseren Erfolg formen und die wir zu bewahren gedenken.

Historie

Backkultur seit 1920.

Leidenschaft über Generationen

Die Geschichte unseres Unternehmens beginnt vor nahezu 94 Jahren mit einer Idee – in einer Zeit, in der in Deutschland kaum an Aufschwung zu denken ist. Trotzdem leiht sich der junge Bäckermeister Herrmann Göing 100.000 Reichsmark, kauft damit ein Mehrfamilienhaus in der Philipsbornstraße in Hannover-Hainholz und richtet im Erdgeschoss einen Verkaufsraum und im Keller eine Backstube ein.

Mit einem Gesellen, einem Lehrling und viel Hoffnung eröffnet die "Dampfbäckerei und Konditorei Göing" am 1. April 1920 ihre Pforten.

1954, mitten im Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit, findet der erste Generationenwechsel statt, als Herrmann Göing II die florierende Bäckerei übernimmt, die mittlerweile sechs Bäcker und drei Verkäuferinnen beschäftigt. Er ist es auch, der 1968 in der Dieckbornstraße in Hannover Linden unser erstes Fachgeschäft eröffnet.

1984 übernimmt das nächste Familienmitglied die Geschäftsleitung. Friedrich Göing war es, der die neue Zentrale in der Beneckeallee baute und der unser Unternehmen bis 2013 führte, bevor die Unternehmensleitung mit Thomas Göing an die mittlerweile vierte Generation der Bäcker aus dem Hause Göing überging.

In der Philipsbornstraße haben wir übrigens bis heute ein Fachgeschäft - allerdings sind im ganzen Stadtgebiet in der Zwischenzeit mehr als 30 weitere dazugekommen.

Regionale Verbundenheit

Regional. Verbunden.

Aus der Region & für die Region

Hannover ist seit 93 Jahren unser Zuhause. Und auch wenn wir weiter wachsen: Wir planen, hierzubleiben. Genauso hat das Umland uns seit jeher mit sämtlichen Rohstoffen versorgt, die wir brauchen, um das beste Brot für Hannover zu backen.

Deswegen beziehen wir auch heute - trotz zunehmender Globalisierung - nach wie vor die meisten unserer Rohstoffe aus der Region. Das Mehl für unseren Natursauerteig zum Beispiel. Oder auch die Milch, die Sie in allen unseren Kaffeespezialitäten finden.

Weil wir glauben, dass man Heimat auch schmeckt. Und weil wir möchten, dass es der Region gut geht.

Kinderstiftungsfonds

Mehr als nur Worte.

Zurückgeben & Zukunft gestalten

In den 94 Jahren seit der Unternehmensgründung hat uns Hannover viel gegeben. Wir dürfen auf viele erfolgreiche Jahre zurückblicken – und wir sind dankbar dafür, dass wir auch mit der 4. Generation in eine gesicherte Zukunft blicken können.

Mehr als Grund genug, etwas von unserem Glück zurückzugeben – und zwar an die nächsten Generationen unserer Stadt. Deswegen haben wir die Stiftung "Bäcker Göing Kinderstiftungsfonds" ins Leben gerufen, mit der wir seit unserem 90. Firmenjubiläum 2010 sozial schwache Kinder und soziale Projekte in Hannover und der Region unterstützen.

Mit den Spenden z.B. in Bildungs-, Betreuungs- und Sporteinrichtungen, helfen wir mit, für diese Kinder ein Stück Zukunft zu gestalten.

Jeder Cent ist willkommen!

Um die Stiftung weiter aufzubauen, spendet Bäcker Göing seit 2010 von jedem verkauften Gersterbrot 10 Cent in die Stiftung.

Wenn auch Sie die Kinder unterstützen möchten überweisen Sie Ihren Wunschbetrag einfach auf folgendes Konto:

Bäcker Göing Kinderstiftungsfonds
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 5 027 014 000
BLZ 700 205 00
Verwendungszweck: Name + Vorname, "Spende"

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!